Förderaufruf „Integration im Kreis Kleve – Zusammen leben und wachsen“

Integrationsbezogene Projekte, die über soziale, kulturelle und religiöse Grenzen hinweg, die aktive Teilhabe von Menschen am gesellschaftlichen Zusammenleben fördern, sollen gestärkt werden.

Integration entscheidet sich dort, wo sich Menschen unterschiedlicher Herkunft, Kultur und Religion begegnen, sei es im Kindergarten, in der Schule, am Arbeitsplatz, in der Freizeit oder im Wohnumfeld. Insofern ist es wichtig, dass Integration als gesamtgesellschaftliche Aufgabe vor Ort unterstützt und das friedliche Zusammenleben von Menschen aus unterschiedlichen Kulturen gestärkt wird.

Die Förderung beabsichtigt mehrere Ziele: Es sollen besondere kommunale Aktivitäten zur Integration von Migrantinnen und Migranten sowie zur Förderung des Zusammenlebens mit der Bevölkerung vor Ort initiiert und ausgebaut sowie in der Öffentlichkeit bekannt gemacht werden. Die geförderten Projekte sollen darüber hinaus zur Nachahmung guter Praxis anregen.

Den Förderaufruf finden Sie hier.

Ihren Antrag können Sie per E-Mail oder auf dem Postweg bis zum 15.08.2020 einreichen.

Verwenden Sie hierfür die folgenden Kontaktdaten:


Kreis Kleve
Kommunales Integrationszentrum
Nassauerallee 15 – 23
47533 Kleve
E-Mail unter: ki@kreis-kleve.de