Wiederaufnahme von Sprach- und Kulturmittlungen

Sprach- und Kulturmittlungen unter Beachtung der allgemeinen Abstands- und Hygieneregelungen können wieder vermittelt werden.

Folgende Einschränkungen gelten dabei:

  1. Die geltenden Hygienemaßnahmen (Mund-Nase-Schutz, Mindestabstand) müssen eingehalten werden.
  2. Die Anzahl der beteiligten Personen ist in der Regel auf drei Personen beschränkt.
  3. Bei wieder steigenden Infektionszahlen ruht der Dienst erneut. (Entsprechend den Maßnahmen der Landesregierung)