Beratung von neuzugewanderten Schülerinnen und Schülern
Das Kommunale Integrationszentrum berät im Einzelfall neue Schülerinnen und Schüler im Kreis Kleve und ihre Eltern.

Das Kommunale Integrationszentrum:

  • informiert über das deutsche Schul- und Bildungssystem
  • berät über die Deutschförderung an Schulen
  • gibt Informationen zum Anmeldeverfahren
  • hilft bei der Planung der Schullaufbahn
  • unterstützt bei Schulformwechsel und Übergängen

Für die Beratung sind folgende Unterlagen mitzubringen:

  • Pass/Ausweis des Kindes oder Jugendlichen und der Eltern
  • Meldebescheinigung der Kommune

       wenn möglich

  • (übersetzte) Zeugnisse der bisher besuchten ausländischen und deutschen Schulen

Bitte vereinbaren Sie einen Beratungstermin:

Tel.: 02821 85-127
E-Mail: Katrin.Stefanovic@kreis-kleve.de


Gefördert durch: