Flüchtlingsberatung in Deutschland

Viele Menschen fliehen auf Grund von Krieg, Verfolgung und fehlenden Grundfreiheiten nach Deutschland. Sie suchen in Deutschland zeitweise oder dauerhaft eine neue Heimat.

Der Übergang vom Heimatland nach Deutschland stellt die Migrantinnen und Migranten vor große Herausforderungen. Fehlende Sprachkenntnisse, rechtliche Unsicherheiten und das Einleben in eine neue Kultur sind Hindernisse für die Integration. Geflüchtete Menschen brauchen bei den ersten Schritten in Deutschland Unterstützung. Die Flüchtlingsberatung leistet diese Unterstützung. Verschiedene Organisationen bieten Flüchtlingsberatung an und helfen bei Fragen zu:

  • Asylverfahren
  • Aufenthaltsgesetz
  • Asylbewerberleistungsgesetz
  • Deutschkurse
  • Kinder und Schulangebote
  • Gesundheitsvorsorge
  • Aufnahme von Arbeit
  • persönliche/familiäre Fragen
  • Bewältigung der Fluchterfahrungen
  • Bewältigung des Alltags
  • Rückkehr und Weiterwanderung

Weitere Informationen über die Flüchtlingsberatung erhalten Sie in dem Wegweiser des Kreises Kleve unter "Beratung".


Flüchtlingsberatungsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier:

Caritas Kleve e.V.:
Hoffmannallee 66a – 68
47533 Kleve
Tel.: 02821 72090
E-Mail: info@caritas-kleve.de

Unter dem folgenden Link gelangen Sie auf die Internetseite: Caritas Kleve e.V.

Caritas Geldern-Kevelaer e.V.:
Südwall 52
47608 Geldern
Telefon: 02831 93950
E-Mail: info@caritas-geldern.de

Unter dem folgenden Link gelangen Sie auf die Internetseite: Caritas Geldern-Kevelaer e.V.

AWO Kreisverband Kleve e.V.:
Flüchtlingsberatungsstelle
Lindenallee 23
47533 Kleve
Tel: 02821 8993938
E-Mail: refugeeadvice@awo-kreiskleve.de

Unter dem folgenden Link gelangen Sie auf die Internetseite: AWO Kreisverband Kleve e.V.